Copyright © 2014 - Silver Labrador Retriever “von den Silberweiden”, vertreten durch Yvonne Ollech | Impressum

unsere Würfe

» Wurfplanung

» F Wurf im Mai 2018

» E Wurf im November 2017

» D Wurf im März 2017

» C Wurf im Juli 2016

» B Wurf im April 2015

» A Wurf im April 2014

Welpen

 

Unsere Welpen werden im Wohnzimmer in unserer Anwesenheit geboren und dort liebevoll und sorgsam aufgezogen. Die Aufzucht unserer Welpen bedeutet für mehr als 8 Wochen, jeden Tag 24 Stunden immer bereit und aufmerksam zu sein, dafür zu sorgen, dass es der Mama gut geht und die Kleinen satt werden, es warm, trocken und sauber haben, sondern auch die Sozialisierung. Viele Kuschel- und Schmuseeinheiten, Spielen und sich an viele Umweltreize zu gewöhnen, gehören ebenfalls zu einer guten Entwicklung eines Welpen in den ersten 8 Lebenswochen.

 

Ab dem Alter von 4 -5 Wochen dürfen sie dann in den Garten, je nach Wetterlage, um dort den -Spielplatz zu erkunden. An Welpenspielgeräten, die dort bereit stehen, wird spielerisch der Gleichgewichtssinn und die Körperbeherrschung gefördert. Auch das Zusammenleben mit unseren anderen Tieren trägt zur Sozialisierung bei. Sie lernen bei uns auch das Mitfahren im Auto, andere Hunden, viele Menschen und Kinder kennen, sind mit Haushaltsgeräuschen vertraut (Staubsauger, Verkehrslärm, Motorengeräusche usw.)

 

Ab der 4. Woche dürfen die kleinen von ihren neuen Familien regelmäßig besucht werden. Sie können sich dann mit Ihrem Welpen bekannt machen, mit ihm spielen und eine tolle Zeit verbringen.

Die Erfahrungen, welche die Welpen in dieser Zeit machen, sind sehr prägend für ihre Persönlichkeit und ihre weitere Entwicklung.

Die Welpen werden mehrmals tierärztlich untersucht, entwurmt, gechipt und geimpft mit EU-Heimtierausweis an die neuen Besitzer gegeben. Sie erhalten Papiere mit Ahnentafel sowie einen DNA-Abstammungsnachweis!

Für die ersten Tage gibt es das gewohnte Futter viele nützliche Tipps und Ratschläge für das Zusammenleben mit Ihrem Welpen auf den Weg.

 

So wird bei uns die Basis für eine gute und sozialverträgliche Entwicklung gegeben. Jedoch endet die Sozialisierung hier noch lange nicht; ab der Übernahme Ihres Welpen stehen Sie in der Verantwortung, dies fortzuführen und die Erziehung zu übernehmen.

Nach der Vollendung der 8. Lebenswoche dürfen die Welpen dann in ihren neuen Familien einziehen.

 

Selbstverständlich vertrauen wir unsere Welpen nur verantwortungsvollen Menschen an, die alle Voraussetzungen erfüllen und dazu in der Lage sind, einen solchen Hund ein Leben lang artgerecht zu versorgen und zu beschäftigen. Wir wünschen uns, dass auch jedem Welpen aus unserer Zucht eine rassegerechte Auslastung und Beschäftigung geboten wird, denn bedenken Sie immer, der Labrador wurde als Jagd-/Apportierhund gezüchtet. Lässt man sein Lernbereitschaft, seine hohe Auffassungsgabe und den Arbeitswillen verkümmern, wird er unter Umständen unerwünschte Verhaltensweisen entwickeln.

 

Unsere Würfe lassen wir fotografisch von baamar tierfotografie begleiten. Einmal pro Woche kommt das professionelle Tierfotografen Team aus Berlin vorbei und hält die Entwicklung unserer Schützlinge fest.

 

Wenn sie sich also für einen Welpen aus unserer kleinen Liebhaberzucht interessieren, Fragen haben, oder uns und unsere Hunde kennenlernen möchten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung per Festnetz 03342 - 422581 oder Handy 0173 - 6845736 oder schreiben sie uns eine Mail.

 

Es ist uns sehr daran gelegen, unsere zukünftigen Welpenfamilien so früh wie möglich kennenzulernen, um einen gutes Verhältnis aufzubauen, das auch nach Abgabe des Welpen weiter bestehen bleiben sollte.